Ihr Termin

Bei umfangreicheren geplanten Behandlungen erinnern wir Sie gerne einige Tage vorher an Ihren Termin.

Terminvereinbarung

Bitte vereinbaren Sie zunächst einen Untersuchungstermin. An diesem ersten Termin besprechen wir zunächst ausführlich Ihr Anliegen, führen Diagnostik und Befunderhebung durch und planen anschließend mit Ihnen zusammen Ihre Behandlung.

Bitte mitbringen!

  • Elektronische Gesundheitskarte (gesetzlich versicherte Patienten)
  • Überweisung vom Zahnarzt oder Hausarzt
  • Ggf. vorhandene Röntgenaufnahmen (nicht älter als ein Jahr)
  • Ggf. Medikamentenliste / Allergieausweis / Vorbefunde vom Zahnarzt oder Hausarzt

Operativer Eingriff

Falls ein operativer Eingriff geplant ist oder Sie wegen Gesundheitsproblemen in ärztlicher Behandlung sind und gegebenenfalls Medikamente einnehmen, bitten wir Sie, uns darüber zu informieren. Wir werden uns dann, soweit dies erforderlich ist, mit Ihrem behandelnden Arzt in Verbindung setzen.
Bei umfangreicheren geplanten Behandlungen erinnern wir Sie gerne einige Tage vorher an Ihren Termin.

Verhaltenshinweise nach chirurgischen Eingriffen

Infoblatt

OP-Service

Alle wichtigen Informationen zum Verhalten vor und nach dem Eingriff erhalten sie schriftlich alsMerkblatt (Verhaltenshinweise nach chirurgischen Eingriffen).
Nach Operationen geben wir Ihnen auf Wunsch gerne einen Kühlbeutel mit. Eine engmaschige Nachsorge mit kurzfristigen Kontrollterminen ist gewährleistet. Für den Fall, dass außerhalb der Sprechzeiten, abends oder am Wochenende Probleme auftreten, geben wir Ihnen eine Telefonnummer mit, unter der wir erreichbar sind.

Finanzierung

Wenn es um Kostenfragen geht, unterstützen wir Sie gerne bei der Kommunikation mit Ihrer Krankenkasse oder Versicherung.
Damit finanzielle Engpässe einer dringend erforderlichen Therapie nicht im Wege stehen, kooperieren wir mit einer angesehenen Verrechnungsgesellschaft für zahnmedizinische und medizinische Leistungen.
Diese finanziert die gewünschte Behandlung bis zu sechs Monate zins- und gebührenfrei, oder zu individuell abgestimmten Raten und Konditionen.
Ihre Zahngesundheit muss nicht von finanziellen Überlegungen abhängig sein. Sprechen Sie uns an.

Angstpatienten

Falls keine gesundheitlichen Einschränkungen vorliegen, können umfangreichere Operationen auch nach Absprache in Vollnarkose oder Analgosedierung („Dämmerschlaf“) durchgeführt werden. Für diese Eingriffe arbeiten wir mit erfahrenen Fachärzten für Anästhesiologie zusammen.

Ihr Termin

Bei umfangreicheren geplanten Behandlungen erinnern wir Sie gerne einige Tage vorher an Ihren Termin.

Terminvereinbarung

Bitte vereinbaren Sie zunächst einen Untersuchungstermin. An diesem ersten Termin besprechen wir zunächst ausführlich Ihr Anliegen, führen Diagnostik und Befunderhebung durch und planen anschließend mit Ihnen zusammen Ihre Behandlung.

Bitte mitbringen!

  • Elektronische Gesundheitskarte (gesetzlich versicherte Patienten)
  • Überweisung vom Zahnarzt oder Hausarzt
  • Ggf. vorhandene Röntgenaufnahmen (nicht älter als ein Jahr)
  • Ggf. Medikamentenliste / Allergieausweis / Vorbefunde vom Zahnarzt oder Hausarzt

Operativer Eingriff

Falls ein operativer Eingriff geplant ist oder Sie wegen Gesundheitsproblemen in ärztlicher Behandlung sind und gegebenenfalls Medikamente einnehmen, bitten wir Sie, uns darüber zu informieren. Wir werden uns dann, soweit dies erforderlich ist, mit Ihrem behandelnden Arzt in Verbindung setzen.
Bei umfangreicheren geplanten Behandlungen erinnern wir Sie gerne einige Tage vorher an Ihren Termin.

Verhaltenshinweise nach chirurgischen Eingriffen

Infoblatt

OP-Service

Alle wichtigen Informationen zum Verhalten vor und nach dem Eingriff erhalten sie schriftlich alsMerkblatt (Verhaltenshinweise nach chirurgischen Eingriffen).
Nach Operationen geben wir Ihnen auf Wunsch gerne einen Kühlbeutel mit. Eine engmaschige Nachsorge mit kurzfristigen Kontrollterminen ist gewährleistet. Für den Fall, dass außerhalb der Sprechzeiten, abends oder am Wochenende Probleme auftreten, geben wir Ihnen eine Telefonnummer mit, unter der wir erreichbar sind.

Finanzierung

Wenn es um Kostenfragen geht, unterstützen wir Sie gerne bei der Kommunikation mit Ihrer Krankenkasse oder Versicherung.
Damit finanzielle Engpässe einer dringend erforderlichen Therapie nicht im Wege stehen, kooperieren wir mit einer angesehenen Verrechnungsgesellschaft für zahnmedizinische und medizinische Leistungen.
Diese finanziert die gewünschte Behandlung bis zu sechs Monate zins- und gebührenfrei, oder zu individuell abgestimmten Raten und Konditionen.
Ihre Zahngesundheit muss nicht von finanziellen Überlegungen abhängig sein. Sprechen Sie uns an.

Angstpatienten

Falls keine gesundheitlichen Einschränkungen vorliegen, können umfangreichere Operationen auch nach Absprache in Vollnarkose oder Analgosedierung („Dämmerschlaf“) durchgeführt werden. Für diese Eingriffe arbeiten wir mit erfahrenen Fachärzten für Anästhesiologie zusammen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Termin vereinbaren
Symbol: x circle

Ihr Browser ist leider veraltet

Wir haben gemerkt, dass Sie den veralteten Internet Explorer verwenden.
Unsere Webseite arbeitet mit aktueller Technik, die teilweise nicht mehr vom Internet Explorer unterstützt wird. Dies hat zu Folge, dass bestimmte Elemente unserer Website nicht zur Verfügung stehen oder die Webseite teilweise falsch dargestellt wird. Ihre Nutzung dieser Webseite ist daher stark eingeschränkt.
Wir empfehlen Ihnen daher einen aktuellen Browser einzusetzen.